FAQ

Wir danken Ihnen für alle ihre aufrichtigen Fragen. Wir können nicht alle davon auf dieser Website beantworten, aber wenn Sie sie uns schicken, werden wir uns bemühen, sie mit aufzunehmen und unsere Antworten zu geben. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns über ihren Wunsch, mehr über die Botschaften der Barmherzigkeit der Heiligen Mutter an die Welt zu erfahren.

In ihren Ausführungen sagen sie, dass die Botschaften von der heiligen Mutter stammen. Wie kann dies stimmen?
Tausende und abertausende haben in Zeiten schwerer Verzweiflung, sogar Hoffnungslosigkeit auf das Buch der Botschaften Unserer Lieben Frau zurückgegriffen. Viele haben die Heilige Mutter durch das Blaue Buch in ihr Leben eingeladen. So viele Leben haben sich zum Besseren gewendet. Ihre Botschaften haben das Leben von Menschen grundlegend verbessert, die sich der Heiligen Mutter noch nicht einmal bewusst waren, Agnostiker, ja sogar Atheisten waren, bevor sie von dem Blauen Buch erfahren haben. Manche unserer glühendsten Unterstützer haben die erstaunlichste Barmherzigkeit erfahren. Manch völlig egoistische, gierige und kalte Menschen sind jetzt gütig, großzügig und liebevoll. Manche unserer Unterstützer waren am Anfang äußerst skeptisch und voller Zweifel. Sie sind ebenfalls skeptisch? Das gilt für die meisten von uns. Selbst Jesus sagt: „Die meisten Menschen müssen sehen bevor sie glauben.“ Und doch hatten all diese zweifelnden Seelen eines gemeinsam: sie waren alle bereit, sich aufrichtig und offen darauf einzulassen, die Botschaften Unserer Lieben Frau zu hören und aufzunehmen. Und ja, nach einer Weile begannen sie zu sehen, zu vertrauen und zu glauben.

Viele seelisch, emotional und körperlich erschütterte Menschen, Kriminelle, manche mit schweren Krankheiten, manche die gewaltige Rückschläge in ihrem Leben erfuhren, sie alle haben durch die Botschaften der heiligen Mutter mehr Trost und Frieden gefunden und bisweilen sogar Wunder erfahren. Andere, die alles hatten was die Welt bieten kann, erfuhren eine völlige innere Leere in ihrem Leben und fanden erst durch die Botschaften der Heiligen Mutter Frieden und eine Bestimmung.

Wir empfehlen Ihnen einen Blick auf die Zeugnisse. Wir bitten Sie nur, der heiligen Mutter eine Chance zu geben, Sie durch Ihre irdischen Mühen zu leiten, Ihre Seele zu erreichen und Ihr Herz zu berühren. Es geht dabei nicht um schräge Logik, tiefgründige intellektuelle oder philosophische Analysen oder komplizierte mathematische Wahrscheinlichkeitsrechnung. Machen Sie einen Schritt nach dem anderen und fragen Sie sich: was riskiere ich? Positive Veränderung? Frieden, Glück, ein bestimmtes Leben im Vergleich zu mehr Strapazen, Ego, Angst und Trübsal?

Nun, es kann sein das Sie mit der Zeit einige ihrer schlechten Angewohnheiten verlieren, an die Sie sich gewöhnt haben. Möglicherweise werden Sie mehr lieben und weniger klagen. Ihr Ego wird unbedeutender zugunsten ihrer Seele, die strahlender wird. Sie werden bestimmt mit weniger Furcht durchs Leben gehen und Sie werden bestimmt freundlicher zu den Menschen sein, die um sie herum sind. Ihr Herz wird vor Freude schwingen. Es kann sein, dass Sie Gott lieben, Jesus und Maria, die Schönheit Ihres besseren Ichs, Frieden entdecken und eine wahrhafte lohnendere Bestimmung in ihrem Leben finden.

Wenn Sie für solche Veränderungen offen sind und Sie das, was Sie an wirklich schönem in sich tragen, ans Licht holen und stärken wollen, dann geben Sie der  Heiligen Mutter die Möglichkeit, Sie durch dieses Tal der Tränen zu wahren Glück zu führen. Wenn Sie die Heilige Mutter Sie leiten, lehren und erwecken lassen, werden Sie die mächtigste und liebevollste Fürsprecherin an Ihrer Seite haben; eine göttliche Quelle unendlich größer und mächtiger als Ihre eigenen menschlichen Überlegungen und Anstrengungen.

Ich bin Christ aber kein Katholik. Ich tue mich mit vielen Elementen der katholischen Lehre wie dem Papst, den Heiligen, sogar der Heiligen Mutter schwer. Wie sollte ich ihren Botschaften folgen können?
Wenn sie das Buch mit den Botschaften Unserer Lieben Frau Öffnen, finden Sie die folgende Widmung: „Mich zu lieben schmälert nicht die Liebe für meinen Sohn, es vergrößert die Schönheit deiner Seele“. Wenn Sie an Gott und Jesus glauben können, wird die Heilige Mutter Ihre Seele, Ihr Wesen und Ihr Leben noch schöner für ihren Sohn und Gott machen. Ihr Reiz und ihre Größe sind kein entweder-oder-Angebot. Hingabe zur Heiligen Mutter verstärkt die Schönheit Ihrer Seele vor Gott und seinem Sohn. Ihre Liebe zu Jesus und Gott wird sich nicht verringern, wenn sie eine liebevolle Beziehung zur Heiligen Mutter aufbauen. Ganz im Gegenteil, die Botschaften führen Sie oft auf eine sehr schöne, liebevolle, wirksame und lohnende Weise zu Jesus und dem Heiligen Vater. Die Heilige Mutter wirft das größte mögliche Netz aus, um Seelen zu erneuern und Gott und damit Jesus wieder zuzuführen. Wir alle sind ihre Kinder, unabhängig von Religion, Rasse und Orientierung.

Ich bin kein Christ. Wie sollte ich Maria in meinem Leben finden können?
Wenn Sie ein Moslem sind, wissen Sie vielleicht, dass die Heilige Mutter im Koran häufiger als im Neuen Testament erwähnt wird. Die Heilige Mutter hat sogar eine eigene, ausführliche Sure im Koran. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich für Moslems, Hindus, Juden, Buddhisten ein liebevolles Verhältnis zur Heiligen Mutter zu entwickeln. Wir bitten Sie inständig, der Heiligen Mutter eine Gelegenheit zu geben, durch ihre Botschaften der Gnade in Ihr Leben zu kommen. Es ist eine Wahl und eine geistige Entwicklung. Liebe, Gnade und Hoffnung sind allbekannt und umfassend. Hier geht es nicht um Religion, sondern zuerst um Glauben und Spiritualität. Wir sind sicher, dass Sie es nicht bereuen werden, Ihr Herz und Ihre Seele der Heiligen Mutter zu öffnen und ihr zu erlauben, Sie zu wahrem Glück zu leiten.

Wie viel Zeit muss ich jeden Tag aufwenden, um ihre Botschaften am besten zu nutzen?
Die Erfahrung zeigt, dass sogar spirituelle Dinge etwas Engagement und Hingabe erfordern, um Früchte zu tragen. Nur wenige Auserwählte wie der heilige Paulus erfahren eine machtvolle, augenblickliche Bekehrung. Daher bringen Geduld, guter Wille und Ausdauer den größten Lohn. Gefühlsmäßiges, tiefes Gebet aus Ihrem Herzen (wir wissen, dass dies am Anfang für viele Menschen nicht einfach ist) ist sehr kraftvoll. Freudiges, zuversichtliches Gebet aus Ihrem Herzen, ein aufrichtiges Verlangen nach der Heiligen Mutter wird mehr spirituelle Früchte bringen als das stundenlang, emotionslose Aufsagen von auswendig gelerntem.

Bitte beachten Sie, dass die Heilige Mutter nicht an Ihrem Verstand interessiert ist oder an wiederholtem, gefühllosen Vortragen von Gebeten. Sie möchte Ihre volle Aufmerksamkeit, Ihre gefühlsmäßige Beschäftigung, unbeeinträchtigt von Lärm oder Störungen. So kann sie wirklich sprechen und Sie erreichen. Seien Sie versichert, sie wird Ihnen durch ihre Botschaften sagen, wie Sie am besten beten und wenn Sie mehr beten müssen. Sie will, dass Ihre Seele heller und reiner wird, Ihr Herz lebendiger, feuriger und liebevoller. Sie möchte, dass Sie ihre liebevolle mütterliche Zuwendung annehmen und mehr nach dem leuchtenden und liebevollen Vorbild ihres Sohnes leben, alles zur Ehre Gottes –  der Quelle unvergänglichen Lebens, Liebe und Schöpfung.

Daher lautet die kurze Antwort: es wird seine Zeit dauern. Wie viel? Dies hängt von Ihrer Offenheit, Ihrem geistigen Wachstum, Ihrem Vertrauen und Glauben, und natürlich von Gottes Willen und seinen Plänen für Ihr Leben ab. Sie werden auch merken, dass sie Ihr Leben und Schicksal in keine freundlicheren, liebevolleren, stärkeren und mitfühlenderen Hände legen können als in die der Mitfühlenden Mutter.

Ich habe im Internet gesucht und bin auf etliche negative Berichte und Kommentare gestoßen
Das ist richtig. Die Berichte und Kommentare reichen von Zweifeln am Wahrheitsgehalt der Botschaften und ihres Ursprungs und der Geschichte der wohltätigen Organisation bis hin zu völlig beleidigenden, anstößigen und vulgären Bemerkungen. Manche Internet Kommentatoren greifen Mitglieder unserer Organisation heftig an und äußern verdrehte Anschuldigungen. Die meisten davon sind anonym. Viele von denen, die sich nicht vulgär und anonym äußern, bezweifeln den Wahrheitsgehalt der Botschaften aus ökumenischer Sicht.

Wir sind nicht vollkommen und behaupten das auch nicht. In den frühen Stadien unserer Entwicklung waren wir an einer Stelle mit einem umstrittenen, betrügerischen Geistlichen verbunden. Wir haben alles unternommen, um uns von dieser verirrten Seele zu distanzieren. Wir sprechen unsere Schwächen an. Unsere Aufgabe, die Botschaften Unserer Lieben Frau in der Welt zu verbreiten, bringt es mit sich, dass wir mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten. Es gibt aber keinen Platz für die, die ihre Botschaften untergraben oder für persönliche Geschäftemacherei nutzen wollen.

Transparenz, Aufrichtigkeit und guter Wille gehören zu unseren obersten Prioritäten. Wir antworten gerne allen unseren Kritikern; offen, freundlich und sachlich. Tatsächlich laden wir alle zivilisierte Kritiker und Gegner ein, über alle Aspekte unserer Arbeit für die gesegnete Mutter zu diskutieren. Bisher sind alle, die unsere Arbeit anonym oder offen kritisieren, außen vor geblieben und haben es vorgezogen uns aufs Geratewohl aus dem Dunkeln anzugreifen als sich auf einen wirklichen, offenen und sichtbaren Dialog einzulassen. Wir sind bereit, uns jederzeit an einem öffentlichen Ort einer offenen Debatte mit unseren Kritikern zu stellen.

Im Blauen Buch ist mir ein kleiner Hinweis „NIHIL OBSTAT“ aufgefallen. Was bedeutet das?
Wir denken, die Definition in der englischsprachigen Wikipedia trifft es gut. Für das Buch der Botschaften Unserer Lieben Frau wurde das Nihil obstat von der Erzdiözese Dublin erteilt. Nihil obstat (lateinisch für „nichts steht entgegen“) ist die Erklärung, dass kein Einwand gegen eine Unternehmung oder eine Ernennung besteht.

Neben dieser allgemeinen Bedeutung dient die Wendung im Speziellen als „Bescheinigung durch die Kirche oder einen Zensor, dass ein Buch dem Glauben oder der Moral nicht schadet“. Der Censor Librorum bewertet die fragliche Schrift im Auftrag eines Bischofs der katholischen Kirche, aber das Nihil obstat bestätigt nicht, dass die den Vermerk ausstellenden Personen den Inhalt, die Ansichten oder die Aussagen des Werks teilen; vielmehr bestätigt das Nihil obstat nur, dass „es nicht in Widerspruch zu Glaube und Moral“ steht.

Das Nihil obstat ist der erste Schritt zur Veröffentlichung eines Buchs unter der Schirmherrschaft der Kirche. Wenn der Verfasser Mitglied einer Ordensgemeinschaft ist und das Buch religiöse oder moralische Themen behandelt, muss es zusätzlich das Imprimi potest („es kann gedruckt werden“) des zuständigen Oberen erhalten. Die abschließende Freigabe erfolgt durch die Imprimatur („es werde gedruckt“) durch den Ortsbischof des Verfassers oder am Ort der Veröffentlichung.

Sind die Botschaften von Gnade und Barmherzigkeit Unserer Heiligen Mutter eine Form der Marienverehrung?
Grundsätzlich bedeutet Marienverehrung die Hingabe an die Heilige Mutter und wird von zahlreichen Organisationen, wohltätigen Einrichtungen, Stiftungen, Orden und Gruppe auf der ganzen Welt gepflegt. In diesem Sinne kann man uns sicherlich Verehrer der Heiligen Mutter nennen.

Bitte erzählen Sie mehr über Ihre Stiftung und ihre Ursprünge. Wie viele Bücher wurden schon verteilt? Gibt es Kapitel in anderen Ländern? Gibt es das Buch nur auf Englisch? Wie finanziert sich Ihre Stiftung?
Die email Adresse lautet: ourladysmessageofmercy@gmail.com

Das Buch der Botschaften ist bereits ins Italienische, Spanische, Deutsche und einige andere Sprachen übersetzt worden. So Gott will werden die Botschaften ab 2015 in anderen Sprachen als Englisch verfügbar sein. Verschiedene Freiwillige widmen große Teile ihrer freien Zeit, um die Botschaften der Heiligen Mutter bekannt zu machen.

Die Stiftung wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Niemand bekommt ein Gehalt. Die Bücher werden Seelen in Not unentgeltlich überlassen. Wer sich den bescheidenen Preis leisten kann wird ermuntert, bei der Bestellung des Buchs eine Spende zu machen. Spenden, die die Kosten für Druck, Abfertigung und Versand übersteigen, ermöglichen die Verteilung des Buchs an diejenigen, die sich keinen Beitrag leisten können.

Ich habe gesehen, dass es neben dem Buch andere Gegenstände wie ein Skapulier, ein Bildnis der Heiligen Mutter und einen speziellen Schwerpunkt auf den Rosenkranz gibt. Was steht dahinter?
Die Rosenkranz Gebete, besonders zusammen mit Reflexionen über die Heiligen Geheimnisse, wie sie in mehreren Botschaften der Heiligen Mutter erwähnt werden, können ein wertvolles Werkzeug in Ihrem täglichen Leben und Ihrem spirituellen Dasein bilden. Wir glauben sogar, dass die Hingabe zum Rosenkranz sehr machtvoll ist. Wir glauben auch, dass das Rosenkranz Gebet, wie in den Botschaften der Seligen Mutter erklärt, Ihren Gebeten mehr Wirkung und Tiefe verleihen wird.

Das Bild der Heiligen Mutter erscheint in unterschiedlichen Größen auf jeder Seite dieses Internetauftritts. Das Bild zu betrachten und zu reflektieren hilft Ihre Seele auf die Heilige Mutter zu konzentrieren.

Das Salve Regina Gebet wird in den Botschaften ebenfalls erwähnt. Es ist ein ausgezeichnetes spirituelles und Hingabe volles Gebet zu Maria, Gott und Jesus. Viele Anhänger empfinden das Skapulier als hilfreich bei der Abwehr des Bösen. In der Tat möchten wir Sie ermuntern, mit dem Lesen der Botschaften zu beginnen und die Heilige Mutter zu Ihnen sprechen zu lassen, was sie von Ihnen erwartet. Das ist viel besser als wenn wir, die wir auch nur sterbliche sind, Ihnen erklären, wie Sie ihre Botschaften besser nutzen können.

Wir empfehlen Ihnen, die Bibel mit Schwerpunkt auf dem Neuen Testament zu lesen und sich mit den 20 Rosenkranz Geheimnissen und einer Handvoll Schlüsselgebete vertraut zu machen wie: das Kreuzzeichen, das Apostolische Glaubensbekenntnis, das Vaterunser, das Ave Maria, das Gloria Patri, das Salve Regina, das Memorare und viele andere. All diese Gebete und die Gesamtheit der Rosenkranz Geheimnisse der Heiligen Mutter finden Sie im Anhang unter den Links.

Ich weiß wenig bis nichts über die Bibel, Gott, Jesus oder die Heilige Mutter. Wie könnte ich die Botschaften Marias verstehen und aufnehmen?
Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich. Viele von denen, die anfingen, ihren Botschaften zu folgen, wussten noch weniger. Manche hatten keine Vorstellung, wer die Heilige Mutter ist. Manche waren Atheisten. Wenn Sie anfangen, die Richtigkeit, Bedeutung, die Reinheit, die Güte und Liebe zu sehen, die in den Botschaften steckt, werden Sie den Wunsch entwickeln, mehr über Gott und Jesus zu erfahren, unseren Heiland und besten Freund. Natürlich ist ein Grundwissen über das Neue Testament, das weitgehend vom Leben Jesu handelt, hilfreich, da Maria die Mutter Christi ist. Aber Gebet und Geduld in Verbindung mit Ausdauer bringen Sie dorthin wo Sie sein müssen, um den größten Nutzen aus ihren Botschaften zu ziehen. Seien Sie offen. Seien Sie neugierig. Studieren Sie ihre Botschaften nicht nur mit dem Verstand, sondern lesen Sie sie mit Ihrem Herzen. Bleiben Sie dran und Sie werden mehr erfahren wollen. Mit der Zeit wird sich Ihnen durch ihre Botschaften eine völlig neue Art zu sein und das Leben zu leben auftun. Bitte haben Sie Geduld. Sie wird Sie erreichen und Ihr Herz und Ihre Seele berühren.

Auch als versierter Schriftgelehrter haben Sie keinen klaren keinen Vorteil, wenn Sie das Buch aufschlagen. Ihre Botschaften sind nicht weltlich. Sie sind für alle Kinder Gottes. Sie handeln vom Leben und unvergänglichen Werten. Sie sind in einfacher Sprache geschrieben. Sie erfordern wenig Bildung. Intellektuelle Stärke ist völlig unwichtig. Vielmehr tun sich die mit den größten Egos, der besten Ausbildung, den großartigsten weltlichen Errungenschaften schwerer, den Kern und die Schönheiten ihrer Botschaften zu verstehen, als bescheidene und demütige Menschen.

Einige in unserer Gruppe möchten mehr über die Botschaften der Heiligen Mutter erfahren. Kann jemand mit uns sprechen oder uns helfen, sie besser zu verstehen?
Es ist unser Auftrag, die Botschaften der Gnadenvollen Madonna bekannt zu machen. Wir tun alles, was wir können, aber wir sind immer noch eine kleine Organisation. Olive Dawson hat viele verschiedene Länder und Gegenden besucht und sich mit kleinen, mittleren und sehr großen Gruppen getroffen. Bitte wenden Sie sich schriftlich an sie (Olive Dawson: Friends of the Mother of Divine Mercy, PO Box 262, Whitstable, Kent CT5 1UZ, England) oder benutzen Sie den Bereich „Kontakt“ auf unserer Startseite. Die englische Stiftung ist auch per email wie folgt zu erreichen: ourladysmessage@gmail.com. Oder schreiben Sie einfach einen Brief.

Einige Privatleute können ebenfalls helfen, Ihnen die Botschaften näherzubringen. Auch Florian Homm ist bereit, mit Menschen zu sprechen, die ernsthaft interessiert sind, mehr über die Botschaften Unserer Heiligen Mutter zu lernen. Wir freuen uns immer über Ihre Interesse.

Ich bin ein wenig verwirrt. Es gibt drei Websites, die Botschaften der Heiligen Mutter kundtun wollen:
1. http://www.olmomag.org
2. https://www.olmoms.org/
3. https://www.florianhomm.org

Es gibt auch international weitere Referenzen (Menino Godhino, Indien), sowie in den Philippinen. Das Wichtigste ist, dass jeder einzelne seine eigene, ganz persönliche Beziehung zu der Seligen Mutter entwickeln kann. Dieser Weg wird in Ihrem kleinen Blauen Buch beschrieben. Die oben aufgeführten Webseiten, sind primär Orientierungshilfen.

Die erste Website ist die offizielle und ursprüngliche Website, die der Verbreitung der Botschaften Unserer Lieben Frau in der Welt gewidmet ist. Florian Homm sind einige bedeutsame Gnaden widerfahren und er ist ebenfalls entschlossen, die Botschaften Unserer Lieben Frau in der Welt zu verbreiten, jedoch nach seiner eigenen Hingabe und Eingabe und so gut er es mit seinen Stärken vermag, die Gott ihm gegeben hat. Florian sagt: „Ich möchte diesen Botschaften gerecht werden, die mir das Leben gerettet, Frieden, Freude und Sinn gegeben haben. Ich wurde zu nicht weniger als voller Hingabe aufgerufen.“ Die dritte Webseite, ist die offizielle Webseite von Florian Homm.